Aus dem Veranstaltungsprogramm des Museums 2019

Sonntag, 10.11.2019 um 15.00 Uhr
Modetrends als Spiegel gesellschaftlicher Veränderungen in der Zeit der Jahrhundertwende
Vortrag Dr. Irena Berjas
In ihrem Vortrag geht die Leiterin des Modemuseums Meyenburg der Frage nach, inwieweit sich die Veränderungen der Gesellschaft und der Lebensformen vor und nach 1900 und vor allem die Emanzipation der Frauen auch in der Entwicklung der Mode widerspiegeln.

Sonntag, 24.11.2019 um 15.00 Uhr
Auswanderung über Hamburg: die HAPAG und Albert Ballin
Vortrag Dr. Katrin Schmersahl
Die 1847 von Kaufleuten und Reedern gegründete HamburgAmerikanische Packetfahrt Actiengesellschaft (HAPAG) verdankte ihren wirtschaftlichen Aufstieg den Auswanderungswellen im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Etwa 5 Millionen Menschen verließen von Hamburg aus ihre Heimat Richtung Nordamerika. Der Vortrag legt den Fokus auf die Leistungen Albert Ballins– Passageleiter seit 1886 und Generaldirektor ab 1899 – unter dem die HAPAG zur größten Reederei der Welt aufstieg.

Sonntag, 08.12.2019 um 11.00 und 15.00 Uhr
Finissage der Sonderausstellung "Marie Goslich - Aufbruch aus der Fontanezeit" mit Kuratorinnenführung
Ein letztes Mal führen die beiden Kuratorinnen Anna Ogdowski und Claudia Krahnert gemeinsam durch unsere Sonderausstellung „Marie Goslich – Aufbruch aus der Fontane-Zeit“, bevor sich die Türen dieser Ausstellung schließen.


Unsere Vorträge und Veranstaltungen lassen wir traditionell in gemütlicher Gesprächsrunde bei Wein und Knabbereien ausklingen. Wir erbitten Ihre Anmeldung zu unseren Veranstaltungen per Telefon: 033925/70798 oder per Email: wustrau@brandenburg-preussen-museum.de.

Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen berechtigt Sie dazu, am selben Tag auch unsere Ausstellungen zu besuchen. Weitere Informationen zu unseren Führungsangeboten können Sie auf dieser Homepage dem Menüpunkt "Führungen" entnehmen

Öffnungszeiten

April-Dezember
Di-So 10.00-18.00 Uhr
Februar-März
Mi-So 10.00-16.00 Uhr
Winterschließzeit
vom 9. Dezember 2019
bis 17. Februar 2020
Gesonderte Öffnungszeiten für Schulklassen möglich!

Sonderöffnungszeiten

Brandenburg-Preußen Museum

Eichenallee 7a
16818 Wustrau
Telefon 03 39 25 - 7 07 98
Telefax 03 39 25 - 7 07 99
wustrau @ bpm-wustrau.de

Spendenkonto für die Museumsarbeit mit Kindern

Ehrhardt-Bödecker-Stiftung
DE12 1605 0202 1001 0220 99
WELADED1OPR